Bl1Nky - der Blogpowered by Bl1Nky\\

  Startseite
    Musik
    Filme und Serien
    News
    Bücher
    Sport
    Meine Meinung!
    Specials
  Über...
  Archiv
  Fan Blo(G)ck
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    ppaut
    - mehr Freunde




  Links
   Kicki´s Blog
   Pippi´s Blog
   Jimmy´s Blog




  Letztes Feedback



http://myblog.de/bl1nky

Gratis bloggen bei
myblog.de





EPS Finals Season XI – Alle Jahre wieder!



Hach, was hat sich die Electronic Sports League (ESL) wieder einfallen lassen, um auch die Finalspiele ihrer nunmehr bereits elften Ausgabe ihrer ESL Pro Series (EPS) gebührend zu feiern… Der Kölner Tanzbrunnen sollte Schauplatz des wohl größten deutschen eSports Ereignisses werden. Alles nicht so riesig wie das Gürzenich zur Jubiläums-Season, doch wer braucht schon Platz, wenn er auf engsten Raum mit abertausenden Gamern hocken kann? Eben… Keiner! Und außerdem nennt man das nicht eng sondern familiär. Da in die winzigen Kellerräume aka Gaming Rooms aber leider kein Platz für solche Aktionen wie den Arena Gaming Room ist, mussten die Verantwortlichen ihr Hirn anstrengen. Man entschied sich zu etwas ganz ausgefallenem.. Man lässt die Spieler auf der Bühne gegeneinander antreten! Zugegeben nichts Ausgefallenes aber schön!

Sponsoren wie Sennheiser werden sich darüber aber wohl nur geringfügig gefreut haben, denn die süßen Gamerchen trugen bei ihren Bühnenmatches elegante Pilotenkopfhörer, die sie von den Zuschauern abschirmen sollten.

So ging am Freitag dann der Kampf um ein Preisgeld von insgesamt 170.000 Euro in den Disziplinen FIFA, Warcraft 3, Counter-Strike und Counter-Strike: Source los.

FIFA:

Das ewige Duell… mTw vs. SK-Gaming… manchmal gewinnen die Einen, mal die Anderen. Laut den Tipps auf readmore.de sollte der Titel ganz klar an SK gehen, insgesamt bekamen sie 78,8% von insgesamt 769 Stimmen. Ganz so einfach war diese Partie jedoch nicht. SK kam aus dem Lower-Bracket und mussten somit zwei Clanwars gewinnen, um als Sieger dazustehen. Ca. 10282 Stunden später stand dann schließlich der Gesamtsieger -SK-Gaming- fest. Im 1on1 Finale zwischen styla (SK) und daimonde (mTw) konnte Kevin Santner (daimonde, wer rm.de liest erkennt den Witz) dem Druck nicht standhalten und verlor gegen einen der berühmten Schellhase-Zwillingen mit einem 10:07. styla war auch auf der Rechnung der rm.de-User, die ihm 91.84% von 196 Stimmen gaben.

Warcraft 3:

Rekordmeister miou hatte in dieser Season nicht wirklich viel zu lachen, mit ach und krach auf die Finals geschafft, wurde er nicht wirklich als Favorit gehandelt. Sind die Tage des miou tatsächlich gezählt. Auf den Finals jedenfalls konnte er nicht mehr viel mitsprechen. Sein erstes Match gegen HasuObs verlor er deutlich und auch im Lower-Bracket sah er kein Land. Gegen Protois gewann er immerhin eine Map und verabschiedete sich mit einem 1:2 als erster aus dem Spielgeschehen. Von Inaktivität sprach er bisher aber noch nicht und so kann man hoffen, dass es in der nächsten Saison besser für den 6-fachen Sieger aus dem Hause SK-Gaming aussieht. hanf konnte Protois schlagen, musste dann aber gegen den Sieger der letzten Finals HasuObs das Feld räumen. Protois kam durch seinen Sieg gegen hanf im Lower-Bracket ins Grand Final und musste da gegen HasuObs ran. Wenn Protois das noch für sich entscheiden wollte, musste er nun zwei BO3´s gewinnen. 65.89% der rm.de-User hielten zum Undead-Player von mousesports und sie sollten Recht behalten, HasuObs gewann mit einem 2:1 und verteidigt somit seinen Titel bis zum Sommer.

Counter-Strike: Source:

CS:S hat es in der Community immer noch nicht sehr einfach. Zwar hat die ESL durch die Entscheidung, den Titel als vollwertigen EPS-Titel anzuerkennen, einen großen Schritt in die richtige Richtung gemacht, doch die haufenweise Cheatvorfälle in den letzten Monaten haben heftig am Image der Szene gezehrt. Die vier Finalisten mTw, n!faculty, Speed-Link und Titelverteidiger ALTERNATE aTTaX waren aber sicher clean und zeigten sauberes CS:S auf höchstem Niveau. Die Source-Abteilung von aTTaX konnte gegen ihren Lieblingsgegner n!faculty gerade so gewinnen, gegen Speed-Link war das mit einem 16:00-Sieg schon eindeutiger. Im Finale trafen sich die alten Bekannten aTTaX und Speed-Link auch schon wieder. n!faculty musste zwei Maps gewinnen, um Gesamtsieger zu sein. Laut rm.de-Tipps traute man ihnen das jedoch nicht zu, denn 96.4% von insgesamt 834 gingen an die aTTaX-Jungs rund um Philipp. Mit einem 16:11 entschied n!fac die erste Map de_nuke für sich und hoffte nun auf die zweite Map de_train. Auch diese Map gab aTTaX ab und muss nun aufihre nächste Chance warten.

Counter-Strike:

Das traditionelle CS verfügt noch immer über eine riesige Community und die ist in einer Sache gespalten: aTTaX oder mouz? Mysterien ranken sich um diese spannungsgeladene Begegnung und ein Fluch besteht schon seit der ersten EPS Saison: mouz gewinnt jede ungerade Season, eben ein schönes Weihnachtsgeschenk. Der Fluch wurde dieses Mal jedoch gebrochen! Bei ihrem ersten Aufeinandertreffen verschenkte aTTaX ihre 13:02 Führung ab und musste im Lower-Bracket gegen Xilence ran. Diese Hürde genommen standen sie auch schon im Finale und dort trafen sie – wie könnte es anders sein – abermals auf die wilden Mäuse. Die Gewinnquote sprach dabei eine eindeutige Sprache. 77.25% von sage und schreibe 1635 Stimmen glaubten noch fest an den Mausefluch und verstehen kann man eine solche Quote durchaus. aTTaX-Star und MIP der 10. EPS Ausgabe paN sagte in einem Interview, dass sie noch einen Schritt hinter mousesports stehen, ein ausführliches Bootcamp machte die schwarz-roten wieder einigermaßen fit. Die erste Runde de_nuke ging knapp an mooN und seine Mannen und so freute sich das Publikum auf die Map de_inferno, die in Fachkreisen auch de_aTTaX genannt wird, warum dies so ist sollten die Zuschauer gleich zu sehen bekommen. 16:10 lautete das Endergebnis, das mousesports ihren Fluch nahm und aTTaX ihren Titel verteidigen ließ.

Damit endete die 10 Saison und auf den nächsten Finals werde ich dann vielleicht auch wieder vor Ort sein, ansonsten habe ich fertig.


3.12.07 19:40
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung